Modellflug

... die nächsten Termine

Aktuelles

38. Sonnenwendpokal

Der bundesweite Wettbewerb startet am 23. Juni. Die Ausschreibung findet ihr im Hauptbeitrag.

Neue Regeln zum Datenschutz ab dem 25. Mai 2018

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als in der gesamten EU unmittelbar geltendes Recht in Kraft. Die nationalen Regelungen der EU-Mitgliedsstaaten zum Datenschutz werden weitgehend abgelöst. Auch das deutsche Bundesdatenschutzgesetz, welches in seiner ursprünglichen Fassung aus dem Jahre 2003 stammt, gilt dann nicht mehr. Zusätzlich zur DS-GVO tritt ein neues Bundesdatenschutzgesetz in Kraft, welches die DS-GVO in einzelnen Bereichen durch nationale deutsche Regelungen ergänzt. Im folgenden einige Anmerkungen dazu...

Der Luftsportverband Sachsen auf der AERO 2018 in Friedrichshafen

Die AERO – Messe der Allgemeinen Luftfahrt in Friedrichshafen am Bodensee – bietet neben hoch interessanten Ausstellungen jedes Jahr auch die Möglichkeit zum gegenseitigen Informations- und Meinungsaustausch zwischen den Funktionären des DAeC und den jeweiligen Vertretern der Luftsport-Landesverbände.

Deutsche Meisterschaft für Raketenmodelle

Die Ausschreibungen für die einzelnen Wettbewerbe für die Deutsche Meisterschaft 2018 der Raketenmodelle sind hier veröffentlicht. Lest weiter!

Wettbewerbsausschreibung der Freiflugklasse F1E SN 2018

Der Aero –Club Zwickau e.V. führt in bewährter Weise am 24. und 25.03.2018 einen Modellflugwettbewerb der „Freiflugklasse F1E SN 2018“ durch.

Die Ausschreibung und Anmeldung dazu finden Sie hier:Ausschreibung Hartenstein Zwickau 2018.pdf

Mitgliederversammlung des Luftsportverbandes Sachsen e. V.

Am Samstag, den 20. Januar 2018, fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Luftsportverbandes Sachsen e. V. in den Räumlichkeiten der Landesdirektion Sachsen in Dresden statt.

Ein wesentlicher Punkt in der umfangreichen Tagesordnung für diese Veranstaltung war die Neuwahl des Präsidiums.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung durch Jan Simon, FC-Oschatz e.V.

Modellflug- und Racecarshow

Die 5. Modellflug-und Racecarshow in Senftenberg findet am Wochenende 24./25.02.2018 statt.

NEUE NfL LUFTFAHRTVERANSTALTUNGEN: Bund Länder Grundsätze zur Genehmigung von Luftfahrtveranstaltungen

Liebe Freunde des Luftsports,

Vom zuständigen Luftfahrtreferat sowie DAeC erhielten wir die Nachricht, dass anhängende NfL am 15. November 2017 veröffentlicht wurde. Sie ist durchaus lesenswert, weil diese NfL bei Luftfahrtveranstaltungen Relevanz haben wird.
Weitere Details hier...NfL 1-1170-17.pdf

Kenntnisnachweis für Modellflieger

Seit dem Nachmittag des 31.08.2017 ist das Portal des DAeC für den Erwerb des Kenntnisnachweises für Modellflieger online.

Dieser Kenntnisnachweis ist ab dem 01.10.2017 für alle Modellflugpiloten obligatorisch, die keine Pilotenlizenz besitzen und mit ihren Modellen außerhalb eines zugelassenen Aufstiegsgeländes (d.h. z.B. an einem x-beliebigen Hang oder einer Wiese) über 100 m hoch und/oder mit Modellen über 2 kg Startmasse fliegen möchten. Der Gesetzgeber hat hier eine Kostenpflicht von 26,75 incl. MwSt. vorgeschrieben.

Wie schnell ihr den Nachweis erwerben könnt, findet ihr mit "weiter" oder in dieser BUKO_info_0917.pdf.

Windparks und Luftsicherheit

Im Juli hat der DAeC mit den Partnern AOPA und der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF) die politischen Parteien gefragt: „Wie halten Sie es mit der Windenergie?“

Die Antworten finden Sie hier: Sonderveröffentlichung Wahlprüfsteine

Seiten

Berichte

„Umbruch - Eine Chronik 1989-2007" von Horst Brändel

Vor nun mehr als 18 Jahren fiel die „Mauer“ und es wurde notwendig die zivile Fliegerei, speziell die Sportfliegerei neu zu organisieren. Maßgeblich beteiligt an diesem Prozess waren Werner Garitz und Horst Brändel. Letzterer beschreibt für die „Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte e. V. (kurz: GBSL)“ die damaligen Ereignisse. Letztendlich gehört es aber auch zur Bewahrungsarbeit, darüber einmal ausführlicher zu berichten.  

Lesen Sie hier diesen Artikel mit freundlicher Genehmigung des Autors…

Ein bisschen Rosa im Himmel-Blau

Die Vereinigung Deutscher Pilotinnen versteht sich als fliegendes Netzwerk von Pilotinnen, die sich zu gemeinsamen fliegerischen Unternehmungen in der Luft, an Land und zu Wasser zusammenfinden.

Scale-Wettbewerb

Die Scale- und Semi-Scale-Piloten in Deutschland sind ein (leider) überschaubares, aber dennoch munteres und keineswegs exotisches Grüppchen unter den Modellfliegern. Ein Teil davon - die Fesselflieger - bemühen sich intensiv um Ausrichtungen der Welt- und Europameisterschaften durch die FAI.