Verband

... die nächsten Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.

Aktuelles

Jugendlager am Flugplatz Eisenach-Kindel

Die Luftsportjugend Deutschland DAeC organisiert in Zusammenarbeit mit dem DAeC erstmals ein Jugendlager. Vom 4. August bis zum 10. August 2018 treffen sich Interessierte auf dem Flugplatz Eisenach-Kindel. Lest unbedingt weiter!

Landesjugendvergleichsfliegen 2018

Vom 31.08.2018 bis 02.09.2018 fand am Flugplatz Taucha das 18. Landesjugendvergleichsfliegen statt.

Erstmals seit mehreren Jahren nahmen wieder mehr als 30 Piloten teil.

Den Bericht des Landesjugendleiters Maximilian Wießner, einige Bilder und die Ergebnislisten findet ihr hier hier

Hex Hex! – Hexentreffen 2019

Hex Hex! – Hexentreffen 2019

Juni 11th, 2018 | Posted by Julia Jansen in Frauen im Luftsport

Vom 25.-27.01.2019 laden die UL-Pilotinnen Denise, Nancy und Lisa alle deutschen Luftsportlerinnen zum 45. Hexentreffen ins sächsische Elbflorenz, Dresden.  Unter dem Motto „Wir lieben Fliegen…egal womit!“ hat sich das Dreiergespann ein spannendes Programm für die Teilnehmerinnen einfallen lassen, das nicht nur das Pilotinnenherz höher schlagen lässt, sondern allen Ladies auch die Facetten der Landeshauptstadt näher bringen wird

Silbermedaillen für sächsische Zielspringer

Beim 2. Weltcup der Zielspringer haben Stefan Wiesner und Lukas Tschech aus Altenstadt zwei Silbermedaillen errungen.

Zielsprungwettkampf

Am 15. und 16. September 2018 findet in Roitzschjora ein Wettkampf im Einzel - und Mannschaftszielspringen statt. Die Ausschreibung ist im Hauptartikel hinterlegt.

6. Modellflug- und Racecarshow 2019

2019 mag noch einige Monate hin sein, dennoch möchten wir euch über die 6. Modellflug - und Racecarshow in Senftenberg informieren. Die Veranstaltung findet vom 02. bis 03. Februar 2019 in der Niederlausitzhalle statt.

29. Deutsche Meisterschaft im Ultraleichtflug

Bei der Deutschen Meisterschaft in Jena-Schöngleina starteten auch drei sächsische Piloten. Felix und Uwe Schlenker belegten in der Klasse der Dreiachser Doppelsitzer den zweiten Platz und sind damit Vizeweltmeister!
Wir gratulieren!!!

38. Sonnenwendpokal

Der bundesweite Wettbewerb startet am 23. Juni. Die Ausschreibung findet ihr im Hauptbeitrag.

Neue Regeln zum Datenschutz ab dem 25. Mai 2018

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als in der gesamten EU unmittelbar geltendes Recht in Kraft. Die nationalen Regelungen der EU-Mitgliedsstaaten zum Datenschutz werden weitgehend abgelöst. Auch das deutsche Bundesdatenschutzgesetz, welches in seiner ursprünglichen Fassung aus dem Jahre 2003 stammt, gilt dann nicht mehr. Zusätzlich zur DS-GVO tritt ein neues Bundesdatenschutzgesetz in Kraft, welches die DS-GVO in einzelnen Bereichen durch nationale deutsche Regelungen ergänzt. Im folgenden einige Anmerkungen dazu...

Seiten

Grußwort des Präsidenten

 

Liebe Luftsportfreunde und Luftsportinteressierte,

willkommen auf der Internetseite des Luftsport-verbandes Sachsen e.V. Der LSV ist ein ...

Berichte

Erfolgreiches LJVF 2018

Beim Landesjugendvergleichsfliegen erflogen sich viele unserer Nachwuchspiloten beste Plätze. Herzlichen Glückwunsch!! Die Ergebnisse und einen kurzen Bericht mit Fotos sind im Haupttext geschrieben. 

Kadertraining in Pirna

Vom 06.07. bis 08.07 trafen sich die aktuellen D-Kader Sachsens auf dem Flugplatz in Pirna.

Wintertraining des Kaders

Zur Vorbereitung auf die bevorstehende Saison trefen sich unsere sächsischen Kader in Dresden. Auch mögliche zukünftige Pilotentalenten waren eingeladen und nahmen an Vorträgen und Diskussionen teil.

Zum 90. Geburtstag der „Podwa“

Am 1. Dezember 2017 berichteten wir bereits über die

„Podwa DM–WAH“.

Vor nunmehr genau 90 Jahren erhob sich der 2. Prototyp dieses Flugzeugmusters erstmals in die Luft.

Finden Sie hier den spannenden Bericht von Gerold Weber zum 90. Geburtstag der „Podwa“…

„Umbruch - Eine Chronik 1989-2007" von Horst Brändel

Vor nun mehr als 18 Jahren fiel die „Mauer“ und es wurde notwendig die zivile Fliegerei, speziell die Sportfliegerei neu zu organisieren. Maßgeblich beteiligt an diesem Prozess waren Werner Garitz und Horst Brändel. Letzterer beschreibt für die „Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte e. V. (kurz: GBSL)“ die damaligen Ereignisse. Letztendlich gehört es aber auch zur Bewahrungsarbeit, darüber einmal ausführlicher zu berichten.  

Lesen Sie hier diesen Artikel mit freundlicher Genehmigung des Autors…