Verband

... die nächsten Termine

Aktuelles

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen Vereinen und Mitgliedern ein frohes Osterfest, erholsame Feiertage und gutes Flug- und Sprungwetter!

Landeskrone-Wasserkuppen-Pokal 2018

Der erste Streckenflug über 300 km wurde vim Segelflugpionier Wolf Hirth am 26. Juli 1934 geflogen. Bis dato ein Weltrekord! Die Strecke legte er von Wasserkuppe nach Görlitz zurück weshalb jedes Jahr ein Wanderpokal vom Görlitzer Flugsportclub ausgeschrieben wird. Die Dokumente für die diesjährige Ausschreibung sind als Download zu erhalten.

Ausschreibung Niedersachsenrallye

Am 23. Juni 2018 findet die Niedersachsenrallye statt. Zusätzlich informieren wir euch über die Möglichkeit an der Teilnahme zum Rallyeseminar.

Deutsche Meisterschaft für Raketenmodelle

Die Ausschreibungen für die einzelnen Wettbewerbe für die Deutsche Meisterschaft 2018 der Raketenmodelle sind hier veröffentlicht. Lest weiter!

10 Jahre Luftsport Service-Center Ost GmbH (LSCO)

10 Jahre Luftsport Service-Center Ost GmbH (LSCO): Service für Luftsportler und Vereine aus einer Hand

Im Februar 2018 feierte die LSCO GmbH in Dessau ihr zehnjähriges Bestehen.

Mehr dazu finden Sie im folgenden Bericht (mit freundlicher Genehmigung „Der Lilienthaler 1/2018“): 10 Jahre Luftsport Service - LSCO.pdf

Wettbewerbsausschreibung der Freiflugklasse F1E SN 2018

Der Aero –Club Zwickau e.V. führt in bewährter Weise am 24. und 25.03.2018 einen Modellflugwettbewerb der „Freiflugklasse F1E SN 2018“ durch.

Die Ausschreibung und Anmeldung dazu finden Sie hier:Ausschreibung Hartenstein Zwickau 2018.pdf

Freie Plätze für den Ausbildungslehrgang

Für den Ausbildungslehrgang der Segelflieger vom 28.09.-13.10.2018 gibt es noch freie Plätze!

Sitzung des Bundesausschusses für Frauen und Familie im DAeC

Am 28. Januar 2018 fand die jährliche Sitzung des Sitzung des "Bundesausschusses für Frauen und Familie im DAeC" - kurz "BAFF" in Aachen statt.

Rallye zwischen den Meeren

die offene Landesmeisterschaft findet vom 25.-27.05.2018 statt.

Der Wettbewerb dient der fliegerischen Weiterbildung, der Erhöhung der Flugsicherheit und der Förderung des Interesses am Luftsport sowie der allgemeinen Luftfahrt. 2018_Ausschreibung_Rallye_zdM_DE_Neu.pdf

Mitgliederversammlung des Luftsportverbandes Sachsen e. V.

Am Samstag, den 20. Januar 2018, fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Luftsportverbandes Sachsen e. V. in den Räumlichkeiten der Landesdirektion Sachsen in Dresden statt.

Ein wesentlicher Punkt in der umfangreichen Tagesordnung für diese Veranstaltung war die Neuwahl des Präsidiums.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung durch Jan Simon, FC-Oschatz e.V.

Seiten

Grußwort des Präsidenten

 

Liebe Luftsportfreunde und Luftsportinteressierte,

willkommen auf der Internetseite des Luftsport-verbandes Sachsen e.V. Der LSV ist ein ...

Berichte

Kadertraining in Pirna

Vom 06.07. bis 08.07 trafen sich die aktuellen D-Kader Sachsens auf dem Flugplatz in Pirna.

Wintertraining des Kaders

Zur Vorbereitung auf die bevorstehende Saison trefen sich unsere sächsischen Kader in Dresden. Auch mögliche zukünftige Pilotentalenten waren eingeladen und nahmen an Vorträgen und Diskussionen teil.

Zum 90. Geburtstag der „Podwa“

Am 1. Dezember 2017 berichteten wir bereits über die

„Podwa DM–WAH“.

Vor nunmehr genau 90 Jahren erhob sich der 2. Prototyp dieses Flugzeugmusters erstmals in die Luft.

Finden Sie hier den spannenden Bericht von Gerold Weber zum 90. Geburtstag der „Podwa“…

„Umbruch - Eine Chronik 1989-2007" von Horst Brändel

Vor nun mehr als 18 Jahren fiel die „Mauer“ und es wurde notwendig die zivile Fliegerei, speziell die Sportfliegerei neu zu organisieren. Maßgeblich beteiligt an diesem Prozess waren Werner Garitz und Horst Brändel. Letzterer beschreibt für die „Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte e. V. (kurz: GBSL)“ die damaligen Ereignisse. Letztendlich gehört es aber auch zur Bewahrungsarbeit, darüber einmal ausführlicher zu berichten.  

Lesen Sie hier diesen Artikel mit freundlicher Genehmigung des Autors…

Zur Geschichte der Podwa DM-WAH

Zur Zeit gibt es in Europa und damit vermutlich weltweit nur noch weniger als 10  flugfähige Po-2. Die in Sachsen stationierte Po-2 ist dem persönlichen Einsatz der Sportfreunde aus Riesa-Canitz zu verdanken, dass die Maschine nach der Außerdienststellung wieder im Flug zu bewundern ist.

Lesen Sie hier die Geschichte dieses einmaligen Flugzeuges - verfasst von Maria Schreiber...